TSC Silberschwan Zwickau e. V.
Erster Vorsitzender: Ulrike Trommer
Olzmannstr. 51
08060 Zwickau

Telefon: 0375 5977936
Telefax: 0375 2754513

http://tsc-silberschwan.de

TSC Silberschwan Zwickau e.V.
  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Neujahrspokal Chemnitz - Silberschwäne erfolgreich ins neue Jahr

18. Januar 2015

Silberschwäne erfolgreich ins neue Jahr - Neujahrspokal in Chemnitz

Am vergangenen Samstag startete die Turniersaison mit dem Neujahrspokal in Chemnitz. Der TSC Silberschwan trat dort mit 4 Paaren an, von denen jedes Paar ein persönliches Ziel hatte ...

... Nach dem Prinzip neues Jahr, neue Regeln, mussten sich alle Sportler erstmals damit abfinden, dass sie keine Wertungen nach jedem Finaltanz erhalten, sondern sich bis zur Siegerehrung gedulden müssen, um ein Feedback für ihre Leistungen zu bekommen.

Laurenz Schmelzer und Ronja Schuricht
Als erstes gingen die jüngsten an den Start. Die Turnierneulinge Laurenz Schmelzer und Ronja Schuricht hatten sich vorgenommen, in der Junioren-I-Startklasse die Hürde ins Finale zu schaffen. Dies erreichten sie gleich im ersten Standardturnier und wurden dort fünfte.

Noah Borst und Nele Trommer
Als weiteres Silberschwan-Paar startete in der gleichen Klasse Noah Borst und Nele Trommer, die Beiden hatten das Ziel, in Standard in die nächsthöhere Startklasse aufzusteigen, das bedeutete 2 x starten und 2 x unter die ersten 3 Paare kommen. Und dieses Ziel erreichte Noah und Nele überzeugend mit einem 2. und einem 3. Platz. Die Freude der Beiden war riesengroß.

Christian Rummer und Mariella Wolf
Dann gingen die älteren Paare an den Start. Christian Rummer und Mariella Wolff wollten auch das Jahr mit einer Platzierung beginnen und erfüllten sich dieses Ziel in Latein mit einem 2. Platz. In Standard mussten die Beiden leider verletzungsbedingt das Finale abbrechen.

Lucas Trommer und Wiktoria Rummer
Als letzte Siberschwäne ging das Paar Lucas Trommer und Wiktoria Rummer in der Jugend B an den Start. Diese Beiden haben ein Ziel, welches Sie sich an diesem Tag ermöglichen wollten. Ihnen fehlte noch eine Platzierung, um am Internationalen Ostertanzturnier unseres Vereines auch in Standard teilnehmen zu können. Beide, gesundheitlich nicht in Bestform, tanzten sich überzeugend ins Finale mit 7 Paaren. Bei großer Konkurrenz mussten Sie mit Können überzeugen. Die Hoffnung der Beiden schwand im dritten Tanz, als ein Zusammenstoß mit 2 weiteren Paaren zum Sturz von Wiktoria führte. Aber mit einem klaren Ziel vor Augen kämpften beide bis zu Schluss, denn ohne offene Wertung wusste kein Paar auf der Fläche, wo die Wertungsrichter die Leistungen einordneten. Die Spannung zur Siegerehrung war kaum noch zu ertragen und als der siebente bis vierte Platz vergeben war, fielen sich beide um den Hals, denn jetzt war klar, dass sie ihr Ziel mit fairen Kämpfen erreicht haben und dies sogar mit dem 2. Platz. Beide waren überglücklich und alle mitgereisten Familien und Vereinsfreunde haben sich mit den Beiden gefreut.

U. Trommer

Quelle: http://tsc-silberschwan.de/mitteilung/Neujahrspokal_Chemnitz_-_Silberschw%C3%A4ne_erfolgreich_ins_neue_Jahr

Der Weitersagen-Button wurde kurzfristig deaktiviert. Nach einer Überarbeitung steht er wieder zur Verfügung

Sparkasse - Logo Internetagentur Zwickau

TSC Silberschwan Zwickau e. V. | Olzmannstr. 51 | 08060 Zwickau | kontakt@tsc-silberschwan.de